23. April 2021

4. Abend der Ringvorlesung

Gestern fand der 4. Abend der Ringvorlesung "Ein 1000er mehr?" statt.  Friedrich Schneider, Elisabeth Dreer, Florian Wakolbinger (JKU bzw. GAW) sprachen über „BGE in Österreich: Utopie oder realistische Alternative?“ und stellten dabei das  "Linzer Modell" unseres Vereins und das Konsumsteuer-Modell des Vereins Generation Grundeinkommen vor. 

Hier das Video mit dem Vortrag von Prof. Dr. Elisabeth Dreer zum "Linzer Modell" (17 min):

 

Das Video der gesamten Veranstaltung (62 min) finden Sie auf YouTube unter https://youtu.be/Hov-nQ-vmn0

 

22. April 2021

Artikel in "BUSINESSART"

Im Newsletter und auf der Homepage von "BUSINESSART" erschien heute ein Beitrag über die Marktforschung von Marketagent über das Grundeinkommen. Auf diesen Artikel habe ich umfangreich geantwortet. Diese Anwort ist wieder auf der Homepage von Businessart publiziert worden.


 

13. April 2021

10. April 2021

KATIKA XLS veröffentlicht

 Die freie Excel-Applikation für Lagerführung, Fakturierung und Auswertung

KATIKA XLS ist eine umfangreiche Excel-Applikation für Lagerführung, Fakturierung und Statistik,  die ich nun als Freeware  zur Verfügung stelle. In meinem YouTube-Kanal ist in der Playlist schon ein kurzer Überblick. zu sehen. Weitere Schulungsvideos werden folgen.

Aktuelle Infos zu KATIKA XLS finden Sie der Seite "KATIKA XLS" und demnächst auf www.katika-xls.com 


18. März 2021

Vortrag beim Online-Summit der Ökovernetzung

Gestern war ich eingeladen, beim Online-Summit 2021 des "Ökovernetzungsfördervereins" einen Vortrag über das Grundeinkommen zu halten.

Die Folien des Vortrags sowie die gesamte Veranstaltung als Audio sind auf der Webseite der Ökovernetzung zu finden. https://oekovernetzung.at/blog/online-summit-2021-1/

Gesprächspartner des Abends war Walter Gagawczuk von der Arbeiterkammer Wien. Moderiert wurde der Abend von Katharina Toth und Anna Rath.

2. Februar 2021

Impulspapiere und Vorträge

 Der Lockdown hat natürlich auch die Möglichkeiten geboten, manche Gedanken zu Papier zu bringen. So entstanden drei neue Impulspapiere:

 sowie konkrete Angebote für Vorträge und Workshops zum BGE (siehe "Mein Angebot")

19. Januar 2021

Koordinationsteam für das Volksbegehren

Am 6. Februar 2020 ist das Volksbegehren für ein Bedingungsloses Grundeinkommen eingereicht worden. Seit damals gibt es ein "Koordinations-team", das aus 9 Personen besteht. Ich wurde gebeten, die Koordination dieses Teams zu übernehmen. Wir treffen uns wöchentlich online und bisher auch schon zweimal physisch (Salzburg, Seebenstein) zu ganztägigen Workshops, gemeinsam mit einigen RegionalsprecherInnen. Das dritte Workshop war für 15. Jänner 2021 geplant und musste (aus bekannten Gründen) online abgehalten werden.

Übrigens: Das Volksbegehren läuft gut. Wir haben schon über 50.000 Unterstützungserklärungen. 8400 wären für eine Einreichung notwendig. Aber wir wollen die ganze möglche Unterstützungsphase ausnutzen und erst Anfang 2022 einreichen.

5. November 2020

Frieden im Dialog - Monatstreff Pax Christi

Pax Christi hat mich eingeladen, anläßlich des Monatstreffs im November zum Thema "Frieden im Dialog - Grundeinkommen für alle?" zu sprechen. Auf Grund der Corona-Situation wird das Gespräch als Zoom-Meeting stattfinden.

Di., 24.11.2020, 18:30 Uhr

Teilnahme über den Link:  zoom.us

30. Oktober 2020

Spielwiese Version 4

Heute habe ich eine neue Version der "Spielwiese" freigegeben, die Excel-Datei, mit der Berechnungen zum BGE gemacht werden können. Bei freier Wahl der Steuerprogression und des monatlichen Grundeinkommens wird berechnet, wie sich das für einzelne Steuerzahler auswirkt und welche Kosten dem Staat damit entstehen.

Die Version 4 ist nun eine Excel-Datei mit Macro (daher xlsm-Datei - ein Macro ist ein kleines Programm innerhalb der Excel-Datei, in diesem Fall das Programm zur variablen Berechnung der Steuer), daher kann sie nicht als Email verschickt werden, da Mail-Programme meistens xlsm-Dateien als potentielle Gefahr sehen.

Die neue Excel-Datei kann hier heruntergeleden werden.

Was ist noch neu in dieser Version:

  • Anpassung des aktuellen Einstiegssatzes mit 20%
  • Aktualisierung der Daten (EK-Steuer-Statistik 2017 und Bevölkerungsstatistik 2018)
  • Anzeige der Hilfsdateien, daher bessere Nachvollziehbarkeit der Berechnungen
  • Formatänderungen in Grafiken (Schriftgrößen)
  • Arbeitsblatt "Einleitung" mit Erklärungen
  • Arbeitsblatt "Einkommensteuer" zur Ermittlung von Steuer alt und Steuer neu (mit BGE) für ein bestimmtes (frei eingebbares) Einkommen.

Die gegenüber Version 3 (März 2020) geänderten Basisdaten (aktualisierte Bevölkerungs- und Steuerstatistik und neuer Einstiegssteuersatz) ergeben natürlich leichte Änderungen in den zu erwartenden Kosten. 

Hier noch einmal der Link zu dieser xlsm-Datei:
https://www.dropbox.com/s/19asdosxzbk8hqk/BGE%20als%208.%20Einkommensart%20%28version%202020-10a%29.xlsm?dl=0

8. Oktober 2020

Ringvorlesung Grundeinkommen gestartet

 

Gestern war die erste Veranstaltung der "Ringvorlesung Grundeinkommen". Trotz Corona kamen ca. 60 Personen zu diesem Vortrag, den Prof. Dr. Michael Opielka (Prof. für Sozialpolitik an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena und Wissenschaftlicher Leiter des ISÖ - Institut für Sozialökologie in Siegburg) sehr kurzweilig gestaltete. Ein Video davon sowie die Folien als PDF wird es Anfang nächster Woche auf der Webseite www.ringvorlesung.at geben.